Mitgliederversammlung am 17.03.2017

flohmarkt_2015

Protokoll der Mitgliederversammlung des Ugandakreis Heiligenstadt e.V.

Zeit:        13.07.2017;  19.30 bis 21.15 Uhr

 

Ort:            Heiligenstadt, Markplatz 5, Pfarrsaal

 

Anwesend:         33 Mitglieder gem. ausgelegter Liste

 

Versammlungsleiter:     Manuela Simon, Klaus Arand

 

Protokoll:        Gesine Moritiz


Die Vorsitzende Manuela Simon eröffnete um 19.30 Uhr die Mitgliederversammlung, begrüßte die Erschienenen und stellte fest, dass die Versammlung satzungsmäßig einberufen wurde und beschlussfähig ist. Folgende Tagesordnung wurde vorgestellt und einstimmig beschlossen:

  1. Bericht über die Arbeit des Vorstandes im vergangenen Jahr
  2. Diskussion und Fragen an den Vorstand
  3. Entlastung des Vorstands – gestrichen unter Punkt 3.; neu unter Punkt 6.
  4. Bericht der Schatzmeisterin Annelie Hadenfeldt
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung der Schatzmeisterin und des Vorstands
  7. Ausblick auf das Jahr 2017 / anstehende Projekte und Vorhaben / Diskussion

 

Zu TOP 1:

Manuela Simon, Klaus Arand, Thomas Simon, Anni und Andrea Lange stellten die Tätigkeiten des vergangenen Jahres vor . Dies waren u.a.:

 

  1. Reise nach Uganda vom 17.01.2016 bis 01.02.2016
  • Abschluss einer neuen Patenschaftsvereinbarung (kostenfreier Schulbesuch der Patenkinder, die die Ps und Ss in Lwamaggwa besuchen, bei Verlassen der Schule vor dem 18. Lj. Patengeld für Ausbildung, bis zum 5. Lj. kostenfreie Behandlung in der Dispensary, …)
  • Grundsteinlegung für das Internat der Ps
  • Planung des Wasserprojekts mit lokalen Partnern
  • gepflasterte Wege vor und um die Dispensary

 

  1. 21.03.2016 Besuch des Vorstands in Rheine
  • Wasserprojekt soll zsm mit dem „Freundeskreis Fr. Vincent e. V.“ realisiert werden
  • Kostenteilung vereinbart
  • Einigung darauf, dass zunächst eine Wasserstelle gebaut und erprobt werden soll mit der Möglichkeit des Ausbaus

 

  1. Mitgliederversammlung am 15.04.2016
  • seither neun neue Mitglieder, inzwischen hat der Verein 107 Mitglieder

 

  1. April 2016: Lwamaggwa erhält einen neuen Kaplan: Fr. Deogratias Yiga

 

  1. Mai/Juni 2016: Fertigstellung der neuen Website des Ugandakreises „www.ugandakreis.de“ und der Facebookseite
  • Auswertung der Resonanz der Website: vom 01.01.2017 bis 10.03.2017 ca. 487 Zugriffe, Verweildauer im Schnitt 3,37 min und damit erheblich länger als üblich
  • Auswertung der Reichweite der Facebookseite im Januar 2017, starker Anstieg der Besucherzahlen, Reichweite und Interaktion während der Reise und der damit verbundenen Posts

 

  1. 09.06.2016: Teilnahme der Ugandakreis-Staffel am Stadtlauf

 

  1. Einladung des Thüringer MP zum Sommerfest in die Staatskanzlei – als Vertreterin des Ugandakreises hat Annelie Hadenfeldt teilgenommen

 

  1. 04.09.2016: Verabschiedung des Pfarrers F.-J. Wiederhold

 

  1. 09.09.2016 – 11.09.2016: Flohmarkt zum Stadtfest im Barockgarten

 

  1. September 2016: Info-Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche im Gymnasium in Leinefelde mit Andrea Lange

 

  1. Planungsabfrage 09/16 an das BMZ für Wasser- und Solarprojekt
  • hohe Aussicht auf Genehmigungsfähigkeit des Projekts
  • finanzieller Gesamtrahmen des Projekts
  • von den Gesamtkosten hat der Verein 25 % zu tragen

 

11.23.10.2016: Weltmissionssonntag gestaltet vom Ugandakreis

 

  1. Stand Wasserprojekt/Gesundheitsprojekt:
  • konkrete Planungen während der Reisen 2016 und 2017
  • geplant sind sieben Entnahmestellen, davon zwei im Ort, ein Speichertank bei der Ps
  • größter Kostenfaktor ist die Entnahmestelle an der Ss, da eine lange Leitung erforderlich und ein großer Höhenunterschied zu überwinden ist
  • zusätzlich zu den Entnahmestellen soll auch eine Toilettenanlage gebaut werden mit Spülung und Entgasung, Entsorgung wird ermöglicht, so dass dauerhafte Nutzung möglich
  • derzeit vorbereitende Tätigkeiten in MADDO u. Lwamaggwa, insbesondere im Hinblick auf Verkauf von Wasser, Unterhaltung, Pflege usw.
  • Planungsanfrage beim BMZ im September 2016

 

  1. adventlicher Flohmarkt am 13.11.2016: Erlös,

außerdem Dankeschönabend für alle Helfer des Flohmarktes

 

  1. Einladung zur Festveranstaltung anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Bergschule St. Elisabeth am 17.11.2016 u. Eröffnung des Ugandabasars

 

  1. November 2016: einwöchige Reise von Manuela und Rosa-Sophie Simon sowie Andrea Lange nach Uganda
  • Baustopp Internat Ps auf Grund fehlender Mittel
  • Inbetriebnahme der ersten Wasserentnahmestelle

 

 

  1. 08.12.2016: Vorbereitungstreffen für das 25jährige Jubiläum des Vereins am 07.05.2017

 

  1. 14.12.2016: erstes Treffen der Reisegruppe Januar 2017, u. a. mit Mitgliedern des Jugendparlaments und dem Bürgermeister

 

  1. Reise nach Uganda vom 13.01.2017 bis 29.01.2017
  • Abschluss einer nochmal überarbeiteten Patenschaftsvereinbarung
  • Weiterplanung des Wasser- und Solarprojekts
  • Einzäunung der Dispensary

 

  1. Informationen über die Reise nach Uganda im Rahmen des Don-Bosco-Festes unmittelbar nach der Rückkehr der Reisegruppe

 

  1. Besprechung über Werbemöglichkeit bei REWE mit der Möglichkeit, dass Getränkebons für ein Projekt des Vereins gespendet werden können
  • zu diesem Zweck Treffen mit dem Bürgermeister und Herrn Lichtenberg
  • Unterstützung von Mobile Home beabsichtigt
  • Treffen mit der Werbeagentur für die Werbeplakate, Layout ist fertig, wurde beauftragt und den Mitgliedern vorgestellt
  • bei Erfolg besteht die Möglichkeit der Erweiterung der Kooperation

 

  1. 22.02.2017 Infoabend der Reisegruppe
  • hohe Resonanz, viel positives Feedback,

 

Zu TOP 2:

wurde an das Ende der TOPs gestellt

 

Zu TOP 3:

entfiel . neu unter Punkt 6.

Zu TOP 4:

Annelie Hadenfeldt stellte die Jahresbilanz des vergangenen Jahrs ausführlich in einer Powerpoint-Präsentation vor.

 

Zu TOP 5:

Kassenprüfer waren Maik Hüther und Maria Strathausen. Die Prüfungstätigkeit erfolgte gemäß Herrn Hüther ohne Beanstandungen, die Entlastung des Vorstands wird von den Kassenprüfern befürwortet, siehe anliegender Kassenprüfbericht.

 

Zu TOP 6:

Der Vorstand wird einstimmig entlastet. Keine Enthaltung, keine Gegenstimme.

 

Zu TOP 7:

Ausblick auf 2017:

  1. Besuche
  • Emmanuel Musoke und Goretti kommen vom 25.03.2017 bis 28.03.2017, Klaus Arand stellt das geplante Programm vor, u. a. Teilnahme am Hungermarsch
  • Einladung für Fr. Peter, Fr. Vincent und Fr. Aloysious zum 25jährigen Jubiläum des Ugandakreises, Ankunft aller am 28.04.2017, Aufenthalt in Heiligenstadt bis einschließlich 07.05.2017, dann Weiterreise und Rückkehr von Fr. Peter und Fr. Aloysious vom 23.05.2017 bis 29.05.2017
  • Timetable der Besuche werden auf der Homepage eingestellt, so dass sich jeder informieren kann

 

  1. Vorhaben:
  • Treffen mit Vertretern des Lingemann-Gymnasiums am 22.03.2017, gemeinsame Projekte??
  • Jubiläum am 07.05.2017, gemeinsamer Gottesdienst und anschließender Empfang, E s w e r d e n  n o c h  H e l f e r  g e s u c h t !!!
  • Reisegruppe vom 15.07.2017 bis 31.07.2017
  • 25jähriges Jubiläum der Secondary School St. Aloysious in Lwamaggwa, Teilnahme der Reisegruppe geplant
  • 08.2017 Silbernes Priesterjubiläum von Fr. Vincent
  • Flohmarkt vom 08.09.2017 bis 10.09.2017, geplant Barockgarten oder gemeindesaal/Kirchgelände
  • Adventlicher Trödelmarkt geplant, genaues Datum steht noch nicht fest
  • Beantragung des Wasserprojektes beim BMZ, Genehmigung des Projekts im Frühjahr 2017 u. evtl. Fertigstellung bis Ende des Jahres bis 2017
  • Unterstützung bei der Fertigstellung des Internats der Ps
  • Abschluss Freundschaftsvertrag zwischen der Stadt Heiligenstadt und Caritas MADDO, ein Entwurf der Vereinbarung liegt vor, Ziel ist es, Jugendaustausch, Unterstützung der Projekte durch die Stadt zu erleichtern

 

Fragen aus der Diskussion:

  1. Besteht die Möglichkeit, das Jubiläum der Secondary School auf den 29.07. 2017zu verlegen, da die Gruppe Köhnen erst am 28.07.2017 in Lwamaggwa ankommt?

 

Hier will der Vorstand anfragen. Er geht aber davon aus, dass dies möglich sein sollte.

 

  1. Nachfrage zu den Schulpatenschaften

Gesine Moritz

Heiligenstadt, den 17.03.2017