Wer eine Schulpatenschaft übernimmt, zahlt in einen Schulfonds einen jährlichen Betrag von mindestens 150€ ein, möglichst über einen Zeitraum von 6 Jahren. Von diesem Geld wird das Schulgeld für Kinder bezahlt, die ansonsten nicht zur Schule gehen könnten, weil sie Waisen sind oder die Familien kein Geld haben, die Schule oder die Schulmaterialien zu bezahlen. Die Auswahl trifft ein Gremium der Schule zusammen mit Caritas MADDO nach feststehenden Kritierien. Außerdem werden mit dem Geld allgemeine Ausgaben der Schule gedeckt, um für alle Kinder gute Lernbedigungen zu schaffen.

Patenbetrag: 150€
pro Jahr

Download Formular Aufbauschule


Download Formular
„Aufbauschule“